AGB

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

für den DEFINITIV Online-Shop

 

 

Allgemeines

Es gelten grundsätzlich ausschließlich nachstehende Bedingungen, die spätestens mit Annahme der 1. Lieferung anerkannt werden. Mündliche Vereinbarungen sind nur mit unserer schriftlichen Bestätigung wirksam. Wir sind berechtigt, Unterlieferanten einzuschalten.

 

Vertragsschluss

Die im Online-Shop www.definitiv.de dargestellten Produkte stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung ein Angebot abzugeben. Durch die Bestellung des Kunden im Online-Shop, wird ein rechtlich verbindliches Angebot (rechtsverbindliche Bestellung) der im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben, diese zum angegebenen Preis kaufen zu wollen. Der Kunde erhält unmittelbar nach dem Absenden seiner Bestellung eine von uns automatisiert übersandte E-Mail-Bestätigung, diese E-Mail-Bestätigung stellt eine reine Eingangsbestätigung dar. Mit dieser Eingangsbestätigung kommt noch kein Vertrag zustande. Der Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung oder mit Lieferung der Ware zustande.

 

Angebote, Preise

Es gelten die Preise bei Eingang der Bestellung. Bei einer vereinbarten Lieferzeit von mehr als 4 Monaten gelten die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise. Bei Auftragsstornierung werden die bis dahin angefallenen Kosten berechnet. Mengenrabatte gelten je Artikel und Auftrag. Die Preise verstehen sich ohne die gesetzliche MwSt.

 

Lieferung

Die Lieferung erfolgt unfrei ab Werk Ebern auf Gefahr des Empfängers. Unsere Paketzustellung erfolgt innerhalb von Deutschland zu einer gewichtsunabhängigen Versandkostenpauschale in Höhe von 7,- € zzgl. MwSt. Für Österreich und die Benelux-Länder beträgt die Versandkostenpauschale 21,70 €, für die Schweiz beträgt sie 53,10 € inkl. Verzollung. Die Versandkostenpauschale für Italien und Frankreich beträgt 37,60 €. Die Versandkostenpauschale für Lieferungen in den Rest der Welt beträgt 92,70 €. Der Versand als Express, Termingut, Luftfracht o. ä. wird nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers und zu dessen Lasten vorgenommen. Für Kleinstaufträge bis 25,- € (o. MwSt.) wird eine Bearbeitungspauschale von 5,- € berechnet. Bei Sonderanfertigungen gelten Mehr- oder Minderlieferungen von ± 10 % als anerkannt. Korrekturabzüge sind vom Besteller zu überprüfen und druckreif zu erklären. Wir haften nicht für von ihm übersehene Fehler. Unser Versandtermin wird als Liefertermin ab Werk angegeben. Bei nachträglichen Änderungs- oder Ergänzungswünschen des Käufers wird die Lieferzeit angemessen verlängert. Für die Dauer der Korrekturüberprüfung durch den Kunden ist die Lieferzeit unterbrochen. Bei Lieferverzug ist uns eine angemessene Nachfrist einzuräumen. Bei einer Behinderung durch höhere Gewalt kommen wir nicht in Lieferverzug; bei höherer Gewalt beim Käufer kommt dieser nicht in Annahmeverzug. Für einen etwa entstandenen Schaden bei Lieferverzug können wir nicht haftbar gemacht werden. Transportschäden werden nur anerkannt, wenn die Beschädigung bei Anlieferung vom Versandunternehmen vermerkt wird. Ist eine Abnahme vereinbart, so gilt diese 6 Wochen nach Lieferung als vollzogen, wenn sie aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, verzögert wird.

 

Zahlung

Unsere Zahlungsarten sind PayPal, SOFORT Überweisung und Rechnung. Warenrechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum (= Versandtag) mit 2 % Skonto (gilt nur für Zahlung nach Rechnungserhalt) oder innerhalb von 30 Tagen netto, Rechnungen für Ersatzteile, Reparaturen und andere Dienstleistungen sind sofort und rein netto zu bezahlen. Als Zahlung gilt der Geldeingang auf unserem Konto. Solange ältere Rechnungen noch nicht ausgeglichen sind, können neue nicht skontiert werden. Bei Zahlungsverzug können wir Verzugszinsen von mindestens 8 % über dem Basiszinssatz* der Deutschen Bundesbank berechnen. Entgeltminderungen ergeben sich aus unseren aktuellen Rahmen- und Konditionsvereinbarungen. (*ab 1.1.2002 lt. § 247 BGB)

 

Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unserer sämtlichen Forderungen unser Eigentum. Verpfändung oder Sicherungsübereignung unter Eigentumsvorbehalt stehender Waren ist dem Käufer untersagt. Von einer Pfändung oder sonstigen Beeinträchtigung unseres Eigentums hat uns der Käufer unverzüglich zu unterrichten. Für den Fall des Weiterverkaufs tritt der Käufer seine Forderung gegenüber dem neuen Käufer an uns ab. Für unsere Lieferungen gelten ausschließlich diese unsere Bedingungen. Bedingungen des Kunden gelten nur, wenn wir ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

 

Mängelrügen und Haftung

Beanstandungen sind innerhalb 1 Woche nach Erhalt der Ware unter Einsendung des Lieferscheines mitzuteilen. Wir haben das Recht zur Ausbesserung, Minderung oder Ersatzlieferung. Ersatzlieferungen und Gutschriften erfolgen nur nach freier Rücksendung auf Gefahr des Absenders an unser Werk Ebern und nach Wareneingangskontrolle. Alle sonstigen Ansprüche, insbesondere auch Schadenersatz, sind ausgeschlossen. Es gelten die gesetzlichen Fristen für nachweisliche Mängel. Abweichungen in Qualität und Farbe können nicht beanstandet werden, soweit sie nach den Lieferbedingungen der zuständigen Verbände zulässig sind. Warenrücksendungen ohne berechtigte Beanstandungen werden nur nach unserem vorherigen Einverständnis bei freier Anlieferung an unser Werk Ebern angenommen. Wir behalten uns vor, unsere Kosten bei der Gutschrift abzuziehen.

 

Schutzrechte

Alle Urheberrechte, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung von unseren Entwürfen, bleiben bei uns. Druckvorlagen, Druckträger und Werkzeuge bleiben unser Eigentum, auch wenn sie von uns anteilig in Rechnung gestellt werden. Bei Auftragserteilung mit eigener Vorlage oder Zeichnung des Bestellers übernimmt dieser die Verantwortung, dass Schutzrechte Dritter nicht verletzt werden. Wir sind berechtigt, unser Firmenzeichen auf den Produkten in branchenüblicher Form anzubringen.

 

Datenschutz

Wir sind berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen personenbezogenen Daten über den Käufer im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu speichern und zu benutzen.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für den Kaufvertrag ist Ebern. Für das Mahnverfahren wird ebenfalls die Zuständigkeit des Amtsgerichts Ebern vereinbart.

 

DEFINITIV-Organisation GmbH                     

Postfach 1140 - 96104 Ebern 

Bahnhofstraße 27 - 96106 Ebern                                                                                            

Tel.: 09531 61-31
Fax: 09531 61-21

E-Mail: info@definitiv.de
Internet: www.definitv.de 

Amtsgericht Bamberg HRB 5596

Firmensitz Ebern

Geschäftsführer: Georg Jahn

USt-IdNr.: DE134181982